beautiful
tutorial scrap number 4



Dieses Tutorial ist für PSP X2 geschrieben, geht aber auch mit anderen Versionen.

DAS COPYRIGHT DES TUTORIALS UND DES SCRAPMATERIALS LIEGT GANZ ALLEINE BEI MIR.

DAS COPYRIGHT DER TUBE UNTERLIEGT ALEX PRIHODKO, ZU FINDE BEI PICS FOR DESIGN

BITTE RESPEKTIERT DAS DANKESCHÖN.


Zubehör und Material
1 Tube deiner Wahl




Filter und Instruktionen


Filter Unlimited 2.0



Den Brush speichere dir in deinen Pinsel Ordner und zwar so:
Datei - Importieren - Spezialpinsel, gehe auf Öffnen und suche dir den Brush heraus, drücke nun auf öffnen, jetzt hast du sie im linken Feld, drücke jetzt auf Alle hinzufügen>> und dann auf Okay. Das war es auch schon, nun hast du den Brush in deinem Pinsel Ordner


Kleine Anmerkung, dieses Tutorial müsste auch mit jeden andern Scrapkit nachgebastelt werden können.

Wenn du ein anderes Scrapkit verwendest, musst du die Hintergründe (paper), die eine Größe von 800 x800 px haben sollten,
je nach Gefallen aussuchen, so wie die Elemente.
Ich werde diesbezüglich keine Anmerkungen im Tutorial schreiben.
Dies gilt auch für die Verkleinerung.
Die musst du dann nach deinen Bedürfnissen anpassen.

PUNKT 1
Öffne dir ein neues Blatt mit 650 x 500 px. Nun öffne dir den Hintergrund "la_paper 6", kopieren und als neue Ebene in dein Bild einfügen.


PUNKT 2
Kopiere dir den Rahmen "la_paper frame".  und füge ihn in dein Bild einfügen, verschiebe den Rahmen ein klein wenig nach links.




PUNKT 3
Nun "la_beutiful paper" kopieren und als neue Ebene einfügen. Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten

Vertikal...... 0
Horizontal...... 0
Deckfähigkeit...... 100
Unschärfe...... 15
Farbe...... Schwarz

Auf den Rahmen verschieben, siehe Bild




PUNKT 4
Kopiere dir das Tube "la_staple clip" und füge es als neue Ebene in dein Bild ein. Verschiebe ihn ca. an diese Stelle



Den Schlagschatten von vorhin anwenden.


PUNKT 5
Öffne dir nun den Hintergrund "la_paper 1" in eine Hintergrundebene umwandeln.
Effekte - I.C.NET Software - Filter Unlimited 2.0, verwende die Einstellung "Square Edge 4".
Bild - Vertikal spiegeln, kopieren und als neue Ebene in dein Bild einfügen.
Auf die rechte Seite verschieben, siehe Bild



Wenden nun diesen Schlagschatten an

Vertikal...... -3
Horizontal...... -3
Deckfähigkeit...... 70
Unschärfe...... 5
Farbe...... Schwarz


PUNKT 6
Kopiere dir nun das Tube "la_x_stitch" und setzte ihn auf dein soeben eingefügten Hintergrund, so wie es dir gefällt. ich habe ihn knapp an den linken Rand des Papiers gesetzt.


PUNKT 7
Öffne dir nun "la_paper 3", in eine Hintergrundebene umwandeln. Effekte - I.C.NET Software - Filter Unlimited 2.0, verwende die Einstellung "Square Edge 17". Kopieren und nach rechts verschieben, siehe Bild



Schlagschatten von vorhin anwenden.
Nun das Tube "la_cord" kopieren und auf das soeben eingefügte Papier setzen, siehe Bild.



Erneut den Schlagschatten anwenden.


PUNKT 8
Kopiere dir das Tube "la_lace" und füge es als neue Ebene in dein Bild ein.

Verschiebe es an den rechten äußeren Rand, siehe Bild



Auch hier den Schatten von vorhin anwenden.


PUNKT 9
Kopiere dir das Tube "la_diamonds" als neue Ebene einfügen. Verschiebe die Diamanten in den Zwischenräumen der Spitzenborte, siehe Bild



Diesen Schlagschatten anwenden.

Vertikal...... 0
Horizontal...... 0
Deckfähigkeit...... 100
Unschärfe...... 10
Farbe...... Schwarz


PUNKT 10
Kopiere dir das Tube "la_ribbon" und füge es als neue Ebene in dein Bild ein, nach unten verschieben, siehe Bild



Effekte - Kanteneffekte - Nachzeichnen.


PUNKT 11
Kopiere dir das Tube "la_flower white" als neue Ebene einfügen. Den Schlagschatten von vorhin anwenden.

In die rechte untere Ecke verschieben




PUNKT 12
Öffne dir das Tube "la_ribbons black" oder "la_ribbons white" welches dir besser gefällt von der Farbe her.
Bild - Größe ändern, verkleinern auf 36%, Scharfzeichnen, kopieren und als neue Ebene in dein Bild einfügen. Ca. an diese Stelle verschieben



Den Schlagschatten von vorhin anwenden.


PUNKT 13
Öffne dir nun dein Tube, nach Bedarf verkleinern und Scharfzeichnen. Kopieren und ungefähr so auf dein Bild setzen



Schlagschatten kannst du nach Gefallen anwenden oder ihn weglassen


PUNKT 14
Kopiere dir das Element "la_fabric parts with stitch" Verschiebe es ziemlich knapp an den linken Rand, siehe Bild




PUNKT 15
Kopiere dir eines von den Beiden "la_pendant ..." Elementen und füge es als neue Ebene in dein Bild ein und verschiebe es ca. an diese Stelle



Diesen Schlagschatten anwenden.

Vertikal...... 0
Horizontal...... 0
Deckfähigkeit...... 100
Unschärfe...... 10
Farbe...... Schwarz


PUNKT 16
Öffne dir das Tube "la_satin flower", verkleinern auf 40%, Scharfzeichnen, kopieren und als neue Ebene in dein Bild einfügen. Setze es auf die linke Seite wo es dir gefällt.. Schatten von vorhin anwenden. Ich habe die Blume hier hergesetzt




PUNKT 17
Füge eine neue Rasterebene hinzufügen, stelle dein Vordergrundfarbe nun auf Weiß.

Aktiviere deine Standardpinsel und suche dir den Brush "RTBrush_Beautiful" heraus.

Mit der Vordergrundfarbe auf dein Bild setzten. Verschiebe ihn nach Gefallen und wende diesen Schlagschatten an

Vertikal...... 1
Horizontal...... 1
Deckfähigkeit...... 100
Unschärfe...... 1
Farbe...... Schwarz

Sollte der Brush zu groß sein kannst du ihn gerne etwas verkleinern. Danach Scharfzeichnen.


PUNKT 18
Öffne dir "la_paper 3" und la_paper 4 stelle Paper 3 als dein Hintergrundmuster ein und Paper 4 als Vordergrundmuster.

Bild - Rand hinzufügen, 1 Pixel in schwarz, 5 Pixel in Weiß. Mit dem Zauberstab markieren (Toleranz und Randschärfe müssen auf 0 stehen). Fülle die Auswahl mit deinem Hintergrundmuster. Effekte - Kunsteffekte - Halbtonraster, mit dieser Einstellung



Auswahl aufheben.

PUNKT 19
Rand hinzufügen, 1 Pixel in schwarz, 20 Pixel in Weiß, mit dem Zauberstab markieren. Auswahl mit deinem Vordergrundmuster füllen. Effekte - Kanteneffekte - Nachzeichnen. Effekte - 3D Effekte - Innenfase, mit dieser Einstellung



Auswahl aufheben. Rand hinzufügen, 1 Pixel in schwarz. Jetzt noch dein Wasserzeichen und den Copy Vermerk auf dein Bild setzt und du hast es geschafft. t.


Ich hoffe das Tutorial hat dir gefallen und das basteln, Spaß gemacht.