biker babe
tutorial scrap number 34



Dieses Tutorial ist für PSP X2 geschrieben. Geht aber auch mit einer anderen Version.

DAS COPYRIGHT DES TUTORIALS, DES SCRAP MATERIALS & DER POSER, LIEGT GANZ ALLEINE BEI MIR.

BITTE RESPEKTIERT DAS DANKESCHÖN.


Zubehör und Material
1 Tube deiner Wahl




Filter und Instruktionen


Eye Candy5: Textures








PUNKT 1
Öffne dir als erstes »LA_BIKER TEMPLATE«, danach gehe in Material in den Ordner »LA_BIKER KIT« und auf »LA_PATTERN-TEXTUREN«

Nun suche dir einer von der Pattern Textur »LA_PATTERN ... 1« heraus ich nehme »PINK«.

Öffne sie und stelle damit dein Hintergrundmuster ein, mit dieser Einstellung




PUNKT 2
Aktiviere nun deinen Zauberstab (Toleranz und Randschärfe müssen auf 0 stehen) und danach die Rasterebene »QUADRAT GROSS 1«.

Mit dem Zauberstab hineinklicken und dem Hintergrundmuster füllen.

Auswahl aufheben. Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten, mit dieser Einstellung




PUNKT 3
Die Rasterebene »QUADRAT GROSS 2« aktivieren, mit dem Zauberstab hineinklicken.

Stelle nun deine Vordergrundfarbe auf einen mittleren Ton ein (#c648a7), passend zu der genommen Textur.

Effekte - Alien Skin Eye Candy5: Textures - Brick Wall, suche dir eine Wand Textur aus dir dir gefällt. Ich nehme



Gehe auf Basic und klicke auf den kleinen Schwarzen Pfeil, bei der Farbe neben Brick Color und stelle dort deinen Vordergrundfarbe ein, siehe Bild



Auf Okay drücken. Auswahl aufheben und den Schatten von vorhin anwenden.


PUNKT 4
Aktiviere die Rasterebene »STRASSEN LINIE« färbe sie passend zu deiner genommen Farbe ein.

INFO - KOLORIEREN


PUNKT 5
Kopiere dir jetzt das Tube »LA_WITH LINIE« und füge sie als neue Ebene in dein Bild ein.

Effekte - Bildeffekte - Verschiebung, mit dieser Einstellung




PUNKT 6
Öffne dir nun die passende Textur von »LA_PATTERN ... 2« als Hintergrundmuster Einstellen



Die Rasterebene »KREIS GROSS« aktivieren und mit dem Zauberstab hineinklicken, fülle die Auswahl mit dem Hintergrundmuster.

Auswahl aufheben und den Schlagschatten anwenden.


PUNKT 7
Kopiere dir jetzt das Tube »LA_SKULL RIBBON« und verschiebe es auf die Stelle wo sich die Rasterebene »RECHTECK SCHMAL« befindet.

Diese schalte danach unsichtbar und wende beim Band den Schlagschatten an.


PUNKT 8
Die Rasterebene »METALGITTER« aktivieren und den Schatten anwenden.


PUNKT 9
Öffne dir den Pattern »LA_PATTERN GREY« und stelle ihn als Hintergrundmuster ein.

Aktiviere im Template die Ebene »RECHTECK DUNKEL« mit dem Zauberstab hineinklicken.

Die Auswahl mit dem Hintergrundmuster füllen. Auswahl aufheben und den Schatten anwenden.


PUNKT 10
Eine der Texturen »LA_TEXTUR ... 2« öffnen.

Als Hintergrundmuster einstellen. Aktiviere die Ebene »RECHTECK HELL«.

Mit dem Zauberstab markieren und dem Muster füllen. Auswahl aufheben und Schatten anwenden.


PUNKT 11
Aktiviere die Ebene »RECHTECK SCHRIFT«.

Gehe auf Effekte - Textureffekte - Textur, suche dir nun eine nach Gefallen aus und stelle sie nach Belieben ein.

Ich nehme diese hier




PUNKT 12
Kopiere dir eine von den Texturen »LA_TEXTUR ... 1«, aktiviere danach die Rasterebene »KREIS 1« im Template.

Gehe auf Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen. Auswahl aufheben.


PUNKT 13
Die Ebene »Kreis 2« aktivieren passend zu deiner Farbe umfärben.

Kopiere dir nun das Tube »LA_STARS SW« und füge es als neue Ebene in dein Bild.

Verschiebe es in den zuvor aktivierten Kreis.


PUNKT 14
Nun bist du bei der Ebene »SCHRIFTZUG« angelangt.

Entweder du verwendest sie, oder schreibst nach Belieben einen eigenen Text mit Weiß.

Hier kannst du dir die Schriftart holen, falls sie dir gefällt

BLAZED

Verschiebe deine eigene an dein selben Platz wie es meiner war.

 Auswahl - Alles auswählen ... Auswahl - Ändern - Vergrößern - Pixelanzahl: 3.

Neue Rasterebene hinzufügen.

Ebenen - Anordnen - Nach unten verschieben.

Mit deiner Vordergrundfarbe füllen.

Erneut Auswahl - Ändern - Vergrößern - Pixelanzahl: 3, abermals neue Rasterebene hinzufügen.

Ebenen - Anordnen - Nach unten verschieben. Dieses mal mit Schwarz füllen.

Auswahl aufheben.


PUNKT 15
Aktiviere nun die Ebene »BACK FILM RECHTS« passend umfärben und mit Zauberstab hinein klicken.

Neue Rasterebene hinzufügen.

Öffne dir nun eines von den Hintergründen »LA_BIKER BACK« Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen.

Auswahl aufheben. Mischmodus auf Überzug stellen.

Effekte - Kanteneffekte - Nachzeichnen.


PUNKT 16
Die Ebene »BACK FILM MITTE« aktivieren mit dem Zauberstab markieren.

Kopiere dir nun ein zweites Bild von »LA_BIKER BACK«, danach gehe auf Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen. Auswahl aufheben, Effekte - Kanteneffekte - Nachzeichnen.


PUNKT 17
Nun kopiere dir das letzte Hintergrundbildchen.

Aktiviere die Ebene »BACK FILM LINKS« und arbeite so weiter wie bei Punkt 15.


PUNKT 18
Die Ebene »STERN 1« aktivieren, Schatten anwenden.


PUNKT 19
Die Rasterebene »KLEINE QUADRATE« aktivieren umfärben und den Schlagschatten anwenden.

Danach die Ebene »KREIS RAND RAUTE« aktivieren und umfärben.


PUNKT 20
Aktiviere nun die Ebene »STERN 2« ebenfalls Schatten anwenden.

Jetzt kannst du nach Belieben dein Bild ausschmücken und dein Tube hinein setzen.

Verkleinere nach deinen Wünschen, danach Anpassen - Schärfen - Scharfzeichen nicht vergessen und einen Schatten anwenden.

Nur bitte schau das du nichts in die Ebene »KREIS TOUR« hinein setzt.

Wenn dann nur knapp am Rand



Mein Bild sieht nun so aus




PUNKT 21
Wenn dir dein Bild nun so gefällt wie es ist, setzt noch dein Wasserzeichen und den Copy Vermerk auf das Bild.

Danach gehe auf Bearbeiten - Inhalte kopieren - Alle Ebenen kopieren.


PUNKT 22
Öffne dir deinen Animation Shop und füge dein Bild dort ein, klicke 44-Mal auf dieses Zeichen oben in der Leiste

Nun müsstest du 45 Bilder hintereinander haben. Aktiviere das Erste.

Gehe nun auf Bearbeiten - Alle auswählen. Das erste Bild ist nach wie vor aktiviert.

Öffne dir nun ebenfalls in deinem Animation Shop, passend zu deiner Farbe des Bildes eines der
PSP Datein »LA_© TOURENZÄHLER ...


PUNKT 23
Gehe auf Bearbeiten - Alle auswählen.

Bearbeiten - Kopieren.

Gehe zu deinem Bild, klicke auf das erste Bild mit der rechten Maustaste.

Es öffnet sich ein kleines Fenster. Gehe nun auf Einfügen - In markiertes Einzelbild.

Warte bist du den Tourenzähler siehst. Nun kannst du ihn schön mittig rechts in den grauen Kreis ausrichten.



Wenn dir die Position gefällt, klicke auf die linke Maustaste, nun fügt sich der Rest automatisch ein.



Sollte es dennoch etwas ungleich sein, einfach auf diesen Pfeil klicken und alles ist rückgängig gemacht.

Danach noch mal neu einfügen.


PUNKT 24
Wenn es dir nun gefällt, gehe nun auf Bearbeiten - Alles auswählen,

Animation - Einzelbildeigenschaften, gib den Wert 7 ein.

Klicke nun auf E:24.

Animation - Einzelbildeigenschaften, gib den Wert 30 ein.

Nun aktiviere das letzte Bild. Gehe erneut auf Einzelbildeigenschaften, gib die Zahl 100 ein.

Jetzt nur mehr als .gif abspeichern und du hast es endlich geschafft.


Ich hoffe das Tutorial hat dir gefallen und das basteln, Spaß gemacht.