i dream of you
tutorial scrap number 39



Dieses Tutorial ist für PSP X6 geschrieben. Geht aber auch mit einer anderen Version.

DAS COPYRIGHT DES TUTORIALS, LIEGT GANZ ALLEINE BEI MIR.

DAS COPYRIGHT DER TUBEN UNTERLIEGT ALEX PRIHODKO, ZU FINDEN BEI Pics For Desgin

BITTE RESPEKTIERT DAS. DANKESCHÖN !!


Zubehör und Material
1 Tuben deiner Wahl

1 passende liegende oder sitzende Tube

Das Template 414 von

,

dies bekommst du ..:HIER:..

Das Scrapkit "SHABBY ELEGANCE" von Monica



findest du
..:HIER:..


und dieses Podest
..:DOWNLOAD:..


Filter und Instruktionen


KEINEN




PUNKT 1
Öffne dir als erstes das Template Nr. »414« von missy, gehe dann auf Bild – Leinwandgröße und übernimm diese Werte




PUNKT 2
Gehe auf Ebenen – Ansicht – Ohne. Aktiviere die zweite Ebene von unten »square 1«, schalte sie sichtbar, nun aktiviere deinen Zauberstab, Auswahlmodus stelle auf »OHNE« Toleranz und Randschärfe stelle auf Null. Nun klicke mit dem Stab in das pinkfarbene Quadrat. Entf-Taste drücken.

 Wen ich schreibe aktiviere die Ebene …. Heißt es auch gleichzeitig sichtbar schalten.


PUNKT 3
Suche dir aus dem Scrapkit Material einen schönes Papier heraus, ich nehme »paper6«, kopieren und als neue Ebene in dein Bild einfügen.
Verschiebe es in die Auswahl so wie es dir gefällt. Danach gehe auf Auswahl – Umkehren und drücke die Entf-Taste. Auswahl aufheben. Effekte – 3D Effekte – Schlagschatten,




PUNKT 4
Suche dir ein helles Papier aus, ich nehme »paper15«, kopieren. Aktiviere die Ebene »square2« und klicke mit dem Zauberstab hinein. Bearbeiten – In eine Auswahl einfügen. Auswahl aufheben und den Schatten von vorhin anwenden.


PUNKT 5
Kopiere dir jetzt den Rahmen »frame5«. Die Ebene »circle1« aktivieren und mit dem Zauberstab hineinklicken. Drücke die Entf-Taste. In eine Auswahl einfügen. Auswahl aufheben. Einstellen – Schärfen – Scharfzeichen. Schatten anwenden.


PUNKT 6
Kopiere dir von den Elementen einer der Lilien, ich nehme »lillies2«, füge sie als neue Ebene in den Bild ein. Bild – Größe ändern, mit dieser Einstellung



Scharfzeichen, Bild – Vertikal spiegeln (bei älteren Versionen Horizontal spiegeln), verschiebe die Blume ca. an diese Stelle.



Schatten anwenden.


PUNKT 7
Kopiere dir eines der Kuverts (envelope4) und füge es als neue Ebene in dein Bild ein. Verkleinere es auf 60%. Bild – Frei drehen, mit dieser Einstellung



Scharfzeichnen und ca. an diese Stelle setzen



Schatten anwenden.


PUNKT 8
Suche dir eines der hellgelben Papiere aus (paper21), kopieren. Die Ebene »circle2« aktivieren und mit dem Zauberstab hineinklicken. In eine Auswahl einfügen. Auswahl aufheben und den Schlagschatten anwenden.


PUNKT 9
Suche dir eines der grauen Papiere aus (paper1), kopieren. Die Ebene »circle3« aktivieren, mit dem Zauberstab hineinklicken. In eine Auswahl einfügen. Auswahl aufheben und den Schatten anwenden.


PUNKT 10
Suche dir einer der Stilrosen aus (rose6), kopieren und als neue Ebene einfügen. Verkleinern auf 80%, Bild - frei drehen, nun mit dieser Einstellung



Scharfzeichen und Schatten anwenden, verschiebe sie ca. an diese Stelle.




PUNKT 11
Suche dir eine zweite Stilrose aus (rose8) , diese ebenfalls auf 80% verkleinern und drehen, nur die Richtung stelle jetzt auf RECHTS. Scharfzeichen und Schatten anwenden, verschiebe sie ca. an diese Stelle.




PUNKT 12
Suche dir ein Papier nach deinem Geschmack aus ich nehme (paper7) kopieren. Aktiviere die Ebene »frame back« mit dem Zauberstab hineinklicken. In eine Auswahl einfügen, Auswahl beibehalten.

Öffne dir deine Tube, die du im Rahmen haben möchtest. Verkleinern nach Bedarf, sollte nicht zu Groß sein. Schätze so zwischen 30 - 50% verkleinern, variiert natürlich je nach Tube. Kopieren und in die Auswahl verschieben, siehe Bild



Auswahl – Umkehren, die Entf-Taste drücken. Auswahl aufheben. Das Tube nun Scharfzeichen und den Schatten anwenden.


PUNKT 13
Suche dir ein Papier aus (paper3), kopieren. Die Ebene »frame« aktivieren. Mit dem Zauberstab hineinklicken.
In eine Auswahl einfügen. Einstellen – Bildrauschen hinzufügen/entfernen – Bildrauschen hinzufügen, mit dieser Einstellung



Einstellen – Helligkeit und Kontrast – Helligkeit/Kontrast, diese Einstellung kannst du nach deinen Bedürfnissen anpassen



Auswahl aufheben.


PUNKT 14
Die Ebene »frame « ist noch aktiviert, klicke mit dem Zauberstab nun in das Innere des Rahmens.
Auswahl – Ändern – Vergrößern – Pixelanzahl: 2
Neue Rasterebene hinzufügen. Effekte – 3D Effekte – Aussparung



Auswahl aufheben.


PUNKT 15
Suche dir wieder einen Hintergrund aus der dir gefällt, kopieren. Die Ebene »frame back2« aktivieren und mit den Zauberstab hineinklicken. In eine Auswahl einfügen.

Nun nimm wieder dein Tube her das du soeben verwendet hast und suche dir eine Bereich des Körper aus, das du gerne in der Auswahl haben möchtest und gehe vor wie bei Punkt 12


PUNKT 16
Suche dir jetzt ein Papier aus für den Rahmen, kopieren. Die Ebene »frame2« aktivieren. Auswahl - Alles auswählen .... Auswahl - Schweben (bei älteren Versionen Auswahl - Frei)
In eine Auswahl einfügen. Bildrauschen von vorhin anwenden, wie auch Helligkeit/ Kontrast.

Danach arbeite weiter wie bei Punkt 14, nur bei Vergrößern – Pixelanzahl: 2 stelle es auf 5.


PUNKT 17
Die so eben beschrieben Punkte wiederholst du auch bei Ebene »frame back3« und »frame3« nur das du einen anderen Bereich des Körpers in das kleine Quadrat setzt.

PUNKT 18
Aktiviere die Ebene »brush« und färbe sie nach Bedarf um, auch hier das Bildrauschen anwenden.


PUNKT 19
Kopiere dir jetzt das Tube »LA_PLATFORM«, als neue Ebene einfügen. Nach Bedarf umfärben. Effekte – Bildeffekte – Versatz (Verschiebung), mit diesen Werten




PUNKT 20
Öffne dir jetzt dein liegendes bzw. sitzendes Tube, verkleinern nach Bedarf, kopieren und Scharfzeichen. Schiebe deine Figur auf das Podest, siehe Bild



Schatten anwenden. Ich habe noch Eye Candy 5: Impact - Perspective Shadow angewandt. Da es mir besser gefällt wenn unterhab des Tube noch ein kleiner Schatten ist. ^^


PUNKT 21
Schmücke dein Bild nun etwas weiter aus und setze wenn du magst noch einen Schriftzug darauf.

Verkleinerung und Schattensetzung ist dir überlassen. Scharfzeichnen nicht vergessen.
 
Wenn dir dein Bild dann gefällt, dein Wasserzeichen und den Copy Vermerk auf das Bild setzen als .png abspeichern und du hast es geschafft.


Ich hoffe das Tutorial hat dir gefallen und das basteln, Spaß gemacht.